Da ich mir eine leuchtende Uhr kaufen wollte, aber keine gefunden habe (alle waren digital), beschloss ich mir selber eine Uhr zu bauen. Zuerst bestückte ich das Ziffernblatt mit superhellen SMD-LEDs.
Das war noch einfach! Ich wollte aber auch die Zeiger mit den SMD-LEDs bestücken. Nachdem die LEDs draufgeklebt wurden, mussten sie noch mit Strom versorgt werden. Das ist aber schwer, da sich die Zeiger drehen!
Nach einigem überlegen beschloss ich die 2 Zeiger separat mit Schleifkontakten mit Strom zu versorgen. Somit bekommen die LEDs ihren Strom genauso wie der Rotor in einem Elektromotor.
Das alles hört sich ziemlich einfach an, war aber ein ziemlich präzise und schwere Arbeit. Am meisten hatte ich Angst, das die Uhr durch
die Schleifkontakte langsamer gehen würde. Sie läuft aber einwandfrei!!!
Damit die Kabel und die Schleifkontakte in der Uhr nicht sichtbar sind,
lackierte ich leicht die Frontscheibe mit einem Silberlack.
Die ganze Uhr wird mit einem eigenem gebauten Transformator (15V) betrieben.
Jetzt kann ich die Uhrzeit im dunkeln und vom weiten ablesen.
Durch die Superhellen LEDs wird sogar mein ganzes Zimmer
beleuchtet!
Übrigens: Alle Teile wurden bei ebay gekauft.
Somit habe ich nur 25 € statt 100 € für diese Erfindung bezahlt!!!